Das Ziel der Rehabilitation ist, Verständnis für die Ursachen für die eigene Erkrankung und die geeignete Hilfe zur Selbsthilfe zu erhalten und die Lebensqualität wieder zu steigern. Dazu gehört das Erlernen von Selbsthilfe- und Selbstkontrolltechniken sowie ein...
Die Vorsorgekampagne „Ganz Wien sorgt vor: Ich bin dabei!“ will das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil fördern. Die Daten des Wiener Gesundheitsberichts 2016 machen es deutlich: Die häufigsten Erkrankungen und Risiken sind mit gezielter...
Die häufigsten Auslöser einer Anaphylaxie sind Kuhmilch, Hühnereiweiß, Erdnüsse und Baumnüsse, Nüsse, Samen, Fisch, Meeresfrüchte und Insektenstiche. Univ.-Doz. Dr. Karin Hoffmann-Sommergruber spricht über Veranlagungen und richtiges Vorgehen und die Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern sowie Nahrungsmittelintoleranzen und -allergien.
Weltweit reisen jedes Jahr mehr als drei Milliarden Menschen mit dem Flugzeug. Liegt ein gesundheitliches Problem vor, muss schon bei der kleinsten geplanten Operation im Spital eine Freigabe durch den Internisten erfolgen. Ein beträchtlicher Teil der Flug-Passagiere...
Überhöhter Zuckerkonsum während der Schwangerschaft führt zu Allergien und allergischem Asthma bei den Kindern. Zu diesem Ergebnis kam eine Erhebung der Londoner Universität Queen Mary. Der Vergleich zwischen den 20 Prozent der Mütter mit...
Ein Großteil aller Asthmapatienten spricht hervorragend auf die modernen inhalativen Therapien an. Bei rund fünf Prozent der Patienten lässt sich die Krankheit aber trotz hochdosierter inhalativer Behandlung nicht ausreichend kontrollieren. Diese Patienten haben weiterhin Beschwerden, eine eingeschränkte...
Bis 26. Oktober können Bewegungsmuffel noch in über 2.100 Bewegungsangebote österreichweit und kostenlos hineinschnuppern. „Man muss nicht sportlich sein, um etwas für die eigene Gesundheit zu tun“, so Dr. Klaus Ropin, Leiter des...
Am 14. September war „Welttag der Ersten Hilfe“. Ziel dieses internationalen Aktionstages war, auf die Notwendigkeit aufmerksam zu machen, sich mit lebensrettenden Sofortmaßnahmen auszukennen. Erste Hilfe ist in Österreich gesetzlich vorgeschrieben – jeder ist...
Wer an einer chronischen Krankheit leidet, braucht oft Vorbilder, die motivieren und neue Perspektiven aufzeigen. So war es auch im Fall von Eberhard Jordan. Der 56-jährige COPD-Patient mit nur noch 30- prozentigem Lungenvolumen nahm sich ein Beispiel...
Das Hauptaugenmerk der psychologischen Interventionen liegt beim Erwerb neuer Verhaltensmuster im Umgang mit Krankheit, bis hin zur Veränderung von Lebensbedingungen und - Gewohnheiten. Veränderung des Umgangs mit der Krankheit im Sinne des Aufbaus einer...

AKTUELL