Krisenmanagement

Krisenmanagement

0
Wie verhindert oder reduziert man eine Atemnotsituation? Oberste Priorität im Krisenmanagement ist, wenn möglich eine Atemnotsituation erst gar nicht aufkommen zu lassen, egal wo man sich befindet. Atemnotauslöser erkennen!Regelmäßige und korrekte...
Entspannungstechniken

Entspannungstechniken

0
Entspannungsverfahren werden vor allem in der Behandlung von Menschen mit chronischen Krankheiten, Angstzuständen, nervösen Beschwerden, Panikattacken, psychosomatischen Beschwerdebildern eingesetzt und dienen neben der Verringerung körperlicher Erregung, der Abnahme der Herz- und Atemfrequenz, der Verminderung von Gefühlen wie...
Leben mit COPD

Leben mit COPD

0
Wenn Sie an COPD leiden, müssen Sie unter Umständen Ihre Lebensweise umstellen. Das kann Veränderungen oder Einschränkungen bei Hobbies oder anderen Aktivitäten erforderlich machen. Es kann auch bedeuten, dass Sie in Ihrem Alltagsleben fremde Hilfe in Anspruch...
Was ist COPD?

Was ist COPD?

0
COPD ist ähnlich wie Asthma, aber es ist nicht die gleiche Krankheit. Bei Asthma können sich die Folgen und Auswirkungen der Krankheit normalerweise durch eine Behandlung zurückbilden, aber COPD ist eine progrediente, d.h. eine fortschreitende Krankheit und...
Leben mit Asthma

Leben mit Asthma

0
Wichtig ist es, die Behandlung individuell zu gestalten und wegen des wechselhaften Verlaufs der Erkrankung, diese auch dementsprechend anzupassen. Je besser die Lungenfunktion und je geringer die Beschwerden, desto unwahrscheinlicher sind gewebliche Veränderungen in der Bronchialwand.
Unter dem Mikroskop können verschiedene histologische Typen des Lungenkrebses unterschieden werden. Für die Behandlung ist entscheidend, ob ein kleinzelliges Bronchuskarzinom vorliegt, oder nicht. Denn im Gegensatz zu allen anderen, spricht der kleinzellige Gewebetyp gut auf eine Chemotherapie...
Leben mit Lungenfibrose

Leben mit Lungenfibrose

0
Der Verlauf einer IPF ist sehr uneinheitlich. Neben Patienten mit einem schleichend fortschreitendem Verlauf gibt es auch solche mit rascher Krank­heitsprogression und Betroffene, deren Zustand sich aufgrund von akuten Exazerbationsereignissen oder in deren Folge rapide verschlechtert.
Sarkoidose

Sarkoidose im Allgemeinen

0
Sarkoidose ist eine systemische Erkrankung des Bindegewebes mit Granulom- (Knötchen) bildung, die meistens zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr auftritt. Die genaue Ursache der Krankheit ist bis heute unbekannt. Befällt prinzipiell die Lunge, aber auch andere Organe...
Lungenkrebs ist nicht gleich Lungenkrebs. Bei den verschiedenen Formen der Krebserkrankung kommt es darauf an, welche Zellen wo entarten. Manche Lungenkrebsformen wachsen schnell - andere langsam. Manche sind gut - andere schwer zu behandeln. Wenn Sie wissen,...
Fibrose bedeutet Verfaserung. Im konkreten Fall ist eine Lungenfibrose mit der Einlagerung bindegewebiger Fasern in und um die Strukturen der Lungen verbunden. Mit dem Fortschreiten dieses Prozesses geht zunehmend gesundes Lungengewebe und damit Lungenvolumen und Lungenfunktion verloren....

AKTUELL