Bitte beachten Sie, dass dieser Beitrag den Informationsstand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung am 18. August 2021 wiedergibt. Eventuell in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Die SARS-CoV-2-Impfung Impfung ist kostenlos, für einen vollständigen Schutz sind zwei Teil-Impfungen notwendig.

COVID-19-Impfung in Niederösterreich

ALLE Niederösterreichinnen und Niederösterreicher können Impftermine für eine Corona-Schutzimpfung unter www.impfung.at buchen.

Auch alle Informationen zum Impfen ohne Termin und tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten finden Sie immer unter www.impfung.at.

COVID-19-Impfung in Tirol

Eine Voranmeldung zur Impfung in Tirol ist für alle Tirolerinnen und Tiroler ab 12 Jahren möglich, ebenso wie eine Impfung ohne Voranmeldung. Informationen zur Tiroler Impfstrategie sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Corona-Impfung und medizinische Fachinformationen finden Sie hier: Tirol impft. Ohne Anmeldung. | Land Tirol

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

COVID-19-Impfung in Salzburg

Terminvereinbarung unter www.salzburg-impft.at und telefonisch unter 1450

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

Alle Informationen zur Impfung sowie den Impfplan des Landes Salzburg finden Sie unter Land Salzburg – Corona-Impfung. Sie können sich auch zum Corona-Newsletter des Landes Salzburg anmelden.

COVID-19-Impfung in Vorarlberg

In Vorarlberg ist eine Anmeldung oder Vormerkung für alle Personen ab 12 Jahren möglich.

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

Wichtige Informationen: Vorarlberg impft

Vorarlberg Impft- Dashboard

Vorarlberg impft – mehrsprachige Informationen

COVID-Impfung Hotline: T 0800 201 361

COVID-19-Impfung im Burgenland

Für eine COVID-19-Schutzimpfung registrieren können Sie sich über das elektronische Vormerksystem auf der Impfseite im Burgenland. Eine telefonische Anmeldung ist nicht möglich. Registrieren können sich grundsätzlich alle Bürgerinnen und Bürger ab 12 Jahren mit Wohnsitz im Burgenland. Minderjährige müssen von einem Elternteil begleitet werden.

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

Bei Fragen zur Organisation der Corona-Impfung sowie zum elektronischen Vormerksystem schreiben Sie bitte eine E-Mail an coronaimpfung@bgld.gv.at oder rufen Sie die Hotline des Landes 057 600 1035 (Montag bis Freitag von 7.30 – 16 Uhr).

Aktuelle Informationen in Fremdsprachen

Wer, wann und wo geimpft wird abrufen.

COVID-19-Impfung in Oberösterreich

Die Anmeldung zur Covid-19 Schutzimpfung ist für alle Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern ab 12 Jahre möglich.

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

COVID-19-Impfung in der Steiermark

In der Steiermark ist eine Anmeldung für alle Personen über 12 Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz möglich.

Impfen ohne Termin: Tagesaktuelle Impf-Möglichkeiten werden laufend kommuniziert.

Impffortschritt: Aktuelle Zahlen zur Impfung – Steiermark impft – Land Steiermark

Allgemeine Informationen und Informationen in mehreren Sprachen: Impfen allgemein – Steiermark impft – Land Steiermark

COVID-19-Impfung in Kärnten

In Kärnten ist eine Vormerkung für alle Personen ab 12 Jahren möglich.

Kärnten impft – Impfen in der Arztpraxis, die Liste der ImpfärztInnen finden Sie über die Ärztekammer für Kärnten.

Kärntner Corona-Hotline: 050 536 53003

COVID-19-Impfung in Wien

In Wien gibt es an mehreren Orten die Möglichkeit, sich ohne Termin gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Für die Immunisierung ist lediglich ein Lichtbildausweis notwendig, wenn vorhanden auch eine E-Card. Wer sich nicht gleich impfen lassen will, kann sich in den Impfboxen auch für einen späteren Termin anmelden.

Fixe Impfstandorte
(Austria Center, Film Festival, Stephansdom, Impfboxen, Einkaufszentren)

Mobile Impfstandorte
(Impfbus, Impfboot, Donauinselfest-Sommertour)

Fixe Impfstandorte

Stephansdom

Seit Donnerstag, 12. August, gibt es die Möglichkeit sich im Stephansdom in der Barbara-Kapelle gegen Corona impfen zu lassen. Über-18-Jährige bekommen den Impfstoff von Johnson & Johnson. Zwölf- bis 17-Jährige bekommen jenen von BioNTech/Pfizer mit einem Zweitstich im ACV.

Austria Center (ACV)

Verlängerung der Aktion: Bis 22. August (täglich von 7 bis 19 Uhr) ist es möglich sich mit dem bevorzugten Impfstoff impfen lassen. Zur Auswahl stehen die Impfstoffe von BioNTech/PfizerModernaAstraZeneca und Johnson & Johnson. Mit den Impfstoffen von Biontech/Pfizer und Moderna können Personen ab 12 Jahren geimpft werden. AstraZeneca und Johnson & Johnson stehen Personen über 18 Jahren zur Verfügung. Der Abstand zur zweiten Teilimpfung kann flexibel vereinbart werden.

Tipp: Auf der Webseite des Austria Centers wird die aktuelle Auslastung angezeigt.

Impfboxen

Acht Impfboxen, verteilt über ganz Wien, bieten ebenfalls Impfungen an. Geimpft wird mit den Vakzinen von Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahren und mit BioNTech/Pfizer für Personen zwischen 12 und 18 Jahren. Der Zweitstich erfolgt  im Austria Center.

Film Festival Rathausplatz

Besucherinnen und Besucher des Film Festivals oder kurzentschlossene Passantinnen und Passanten können sich in der Impfbox am Rathausplatz impfen lassen. Eine Impfung ist während der gesamten Dauer des Film Festivals bis 4. September möglich.

Für alle über 18-Jährigen steht dafür der Impfstoff von Johnson & Johnson bereit, für unter 18-Jährige wird der Impfstoff von BioNTech/Pfizer angeboten. Der Zweitstich wird dann im Austria Center Vienna vorgenommen.

Donauinsel

Die Impfbox befindet sich direkt bei der U6-Brücke auf der „Sportinsel“ und ist über die U6 – Station Neue Donau erreichbar. Verimpft wird für über 18-Jährige der Impfstoff von Johnson & Johnson. Unter 18-Jährige bekommen BioNTech/Pfizer und einen Zweitstich im Austria Center.

Stadionbad

An Wochenenden besteht die Möglichkeit sich in einer Impfbox beim Stadionbad gegen Corona impfen zu lassen. Personen die über 18 Jahre alt sind werden mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson geimpft. Bei Minderjährigen kommt der Impfstoff von BioNTech/Pfizer zum Einsatz. Der Zweitstich erfolgt im Austria Center.

Einkaufszentren

In drei Einkaufszentren werden Impfungen gegen das Coronavirus angeboten. Personen über 18 Jahre werden mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson und Personen zwischen 12 und 18 Jahren mit BioNTech/Pfizer geimpft. Der Zweitstich erfolgt  im Austria Center.

Mobile Impfstandorte

Donauinselfest-Sommertour

Ein Impfbus begleitet Mittwoch und Samstag die Donauinsel-Sommertour. Personen über 18 Jahre werden mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson und Personen zwischen 12 und 18 Jahren mit BioNTech/Pfizer geimpft. Der Zweitstich erfolgt  im Austria Center.

Impfbus

Zwei Impfbusse sind  in Wien unterwegs sein. Die Busse machen an wechselnden, stark frequentierten Orten Station. Angeboten werden Impfungen mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson für Personen über 18 Jahren und mit BioNTech/Pfizer für Personen zwischen 12 und 18 Jahren.

  • Impfzeiten:
    • Montag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr
    • Freitag bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr
  • Tourplan

Impfboot

Das Impfboot fährt jedes Wochenende von Freitag bis Sonntag im Bereich Strombucht/Obere und Untere Alte Donau. Geimpft wird nicht direkt am Boot, sondern immer am Ufer. Dort bauen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach dem Anlegen eine Impfstelle auf.

Über 18-Jährige werden mit Johnson & Johnson, Minderjährige mit BioNTech/Pfizer und einem Zweitstich im Austria Center geimpft.

  • Impfzeiten:
    • Freitag von 14 bis 19 Uhr
    • Samstag und Sonntag von 11 bis 15 und von 16 bis 19 Uhr
  • Adresse: Bereich Strombucht/Obere und Untere Alte Donau

Quelle: www.oesterreich-impft.at, Stadt Wien