Um allen Mitgliedern der Lungenunion und Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen, die noch Mitglied werden möchten, auch während der Pandemie einen regelmäßigen Austausch untereinander zu ermöglichen, organisiert die Österreichische Lungenunion ein Mal im Monat einen digitalen Jour fixe.

Der nächste Jour fixe findet am Donnerstag, 20. Mai 2021, um 18.00 Uhr als Online-Webinar via TEAMS statt. Vortragende Expertin ist die Psychotherapeutin und Diplomsozialarbeiterin Ing. Bernadette Simml.

Thema: Sich mit Ängsten auseinandersetzen

Da chronische Krankheiten, aber auch Covid-19 viele Ängste und Unsicherheiten auslösen können, spricht Bernadette Simml über die verschiedene Arten der Angst. Dabei gibt die Psychotherapeutin Tipps, wie Menschen mit chronischen Krankheiten besser umgehen und welche Ängste dabei auftreten können und auch, welche Unterstützung möglich ist.

Zudem möchten wir auch die betreuenden Angehörigen einbeziehen. Aus diesem Grund etablieren wir eine Gruppe von betreuenden Angehörigen in der Lungenunion, die sich regelmäßig austauschen: Über verschiedenene Aspekte des Zusammenlebens und andere Faktoren, die mitunter massiv das Familienleben oder auch das soziale Umfeld betreffen.

Ängste können auch durch ein konstruktives Arzt-Patienten-Gespräch abgebaut werden. Oftmals stehen aber unverständliche medizinische Fachbegriffe im Weg. Wenn Ihnen Begriffe unterkommen, die Sie beim Arztgespräch zu Asthma oder COPD hören und besser erklärt haben möchten, senden Sie uns diese an office@lungenunion.at.

Fragen zum Thema Angst können Sie gerne wieder vorab via E-Mail an office@lungenunion.at schicken oder direkt im Webinar (via Chat) stellen.

Jour Fixe: Donnerstag, 20. Mai 2021 ab 18.00 Uhr

Hier geht es direkt zum Webinar, einfach hier klicken!

Wie am kostenlosen Online-Workshop teilnehmen?

Den jeweiligen Zugangslink finden Sie am Anfang und am Ende des Artikels. Sie können am Webinar via Handy oder PC teilnehmen. Dafür brauchen Sie lediglich eine aufrechte Internetverbindung.

Teilnahme am Webinar via PC bzw. Laptop: Klicken Sie beim gewünschten Datum auf den jeweiligen Link. Sie werden dann gleich in den virtuellen Webinar-Raum weitergeleitet. Dafür müssen Sie kein Programm herunterladen.

Teilnahme via Smartphone: Sollten Sie die Microsoft Teams-App noch nicht auf dem Handy installiert haben, können Sie diese kostenfrei herunterladen. Danach klicken Sie auf den angeführten Webinarlink. Sie werden gleich in den virtuellen Webinar-Raum geleitet.

Hilfe bei der Webinar-Technik: Sollten Sie Probleme beim Einloggen haben oder generell Hilfe bei der Webinar-Technik benötigen, wenden Sie sich bitte vorab an die Österreichische Lungenunion (via E-Mail an office@lungenunion.at). Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Der nächste Termin

Thema: Mit Ängsten auseinandersetzen

Expertin: DSA Ing. Bernadette Simml, Psychotherpeutin

20. Mai 2021 bis 18.00 Uhr:

zum Webinar bitte hier klicken

Sollte der Link wider Erwarten nicht funktionieren, können Sie ihn kopieren und im Browser oben in der Adressleiste einfügen. Das Webinar öffnet sich direkt.

Dieses Gratis-Webinar ist als interaktiver Austausch für Mitglieder der Lungenunion gedacht. Die Teilnahme steht aber derzeit bis auf Widerruf allen Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen und deren Angehörogen offen, die noch Mitglied werden wollen: Unterstützen Sie die Österreichische Lungenunion!