In den Wiener Schnupfen-Check-Boxen lassen sich Erkältungssymptome wie Husten, Halsschmerzen und Schnupfen rasch und unkompliziert abklären. Vor der Untersuchung wird mit einem kostenlosen Antigen-Schnelltest überprüft, ob eine CoVid-19-Infektion vorliegt.

Die Check-Boxen sind für alle Menschen in Wien gedacht, die sich krank fühlen und nicht sicher sind, ob es sich bei Krankheitssymptomen wie Husten, Kurzatmigkeit, Fieber, Geruchs- und Geschmacksverlust, Niesen, Erschöpfung, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen oder Durchfall um eine Grippe, eine Erkältung oder CoVid-19 handelt.

Vor Beginn der Untersuchung werden die Patienten kostenlos mit einem Antigen-Schnelltest auf eine mögliche CoVid-19-Erkrankung getestet. Fällt der Test negativ aus, können sich die Besucher in der Container-Ordination von einem Arzt untersuchen lassen. Liefert der CoVid-19-Test ein positives Ergebnis, wird ein zweiter Abstrich vorgenommen und die Probe in ein Labor der Stadt Wien übermittelt, um das Testergebnis des Antigentests zu bestätigen. Der Befund des zweiten Abstrichs wird per Post bzw. elektronisch zugestellt.

Die Checkboxen sind täglich von 7:00 bis 19:00 Uhr geöffnet und können nach vorheriger Anmeldung aufgesucht werden. Termine werden maximal drei Tage im Voraus vergeben.

Termine können online unter www.141wien.at/schnupfen-check-box vereinbart werden.