Asthma

Kinder können schon sehr früh unter allergischen Erkrankungen leiden. Die ersten inhalativen Allergien beginnen bereits im Vorschulalter, Nahrungsmittelallergien können sogar schon im Säuglingsalter auftreten. Heuschnupfen und allergisches Asthma machen sich hingegen meist erst im Schulalter bemerkbar. Wichtig ist zu wissen: Asthma bei Kindern hat viele Facetten und reicht nicht zwingend bis ins Erwachsenenalter hinein.
Menschen mit Asthma oder allergischer Rhinitis haben ein höheres Risiko, Nasenpolypen zu bekommen. Der HNO-Arzt Dr. Martin Bruch vom Ordensklinikum Linz erklärte beim Online-Jour-fixe der Österreichischen Lungenunion die Zusammenhänge und welche Behandlungsmethoden es dazu gibt.
Britische Forscher haben in einer Studie analysiert, dass sich Gesangstraining auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Menschen mit respiratorischen Krankheiten auswirkt.Die Initiative „Singing for Lung Health“ hat das Ziel, Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen wie COPD oder...
Therapeutisches Vorgehen zielt in erster Linie darauf ab, Auslöser oder Verstärker von Asthmaanfällen in den Griff zu bekommen, dem Anfall bewusst entgegenzuwirken.Entspannungsverfahren wie z.B. das Autogene Training bieten eine Möglichkeit dazu. Autogenes Training (AT):das AT ist eine Entspannungsmethode und...
Beim Welt-Asthma-Tag, heuer fällt er auf den 5. Mai, wird jedes Jahr ein anderer Aspekt der Atemwegserkrankung in den Mittelpunkt gerückt. Der diesjährige Fokus liegt auf der Aufklärung weit verbreiteter Missverständnisse und Mythen.Im Zuge des Welt-Asthma-Tages wird unter anderem...
Prim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Pohl über die Rolle von Eosinophilen bei Asthma, Nasenpolypen, atopischem Ekzem, eosinophiler Ösophagitis, HES und EGPA-Erkrankungen
Neueste Ergebnisse der österreichweiten LEAD-Studie weisen auf eine Verbindung zwischen Fettleibigkeit und Asthma hin. Vor allem ältere Patient:innen, die an nicht-allergischem Asthma leiden, sind viel häufiger adipös als Gesunde.
Univ.-Doz. Dr. Felix Wantke vom Floridsdorfer Allergiezentrum informiert über das allergische Asthma – wie man es erkennt, diagnostiziert und mit der spezifischen Immuntherapie behandeln kann.
Neue Studien zeigen, dass Kochen mit Gas viel größere gesundheitliche Folgen hat, als bisher befürchtet. Die European Public Health Alliance (EPHA) verweist auf eine Studie der unabhängigen Forschungsinstitution TNO, laut der etwa sieben Prozent der Asthmafälle von Kindern in...
Biologika sind hocheffektive und nebenwirkungsarme Wirkstoffe und werden bei schwerem Asthma bronchiale eingesetzt. Sie werden vor allem verwendet, wenn das Asthma unkontrolliert ist, also trotz Einsatz der herkömmlichen Therapie weiterhin Symptome auftreten. Univ.-Prof. Dr. Marco Idzko, Leiter der Klinischen...