Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

166 BEITRÄGE 0 Kommentare
Die häufigsten Auslöser einer Anaphylaxie sind Kuhmilch, Hühnereiweiß, Erdnüsse und Baumnüsse, Nüsse, Samen, Fisch, Meeresfrüchte und Insektenstiche. Univ.-Doz. Dr. Karin Hoffmann-Sommergruber spricht über Veranlagungen und richtiges Vorgehen und die Unterschiede zwischen Erwachsenen und Kindern sowie Nahrungsmittelintoleranzen und -allergien.
Assoc.-Prof. Dr. Gunter Sturm erklärt, wie eine schwere allergische Reaktion abgeklärt wird und sich schlussendlich möglichst vermeiden lässt.
OA Dr. Huttegger empfiehlt, dass Betroffene und ihr gesamtes Umfeld in der Lage sein sollen, Symptome eines allergischen Schocks zu erkennen und rasch zu handeln.
Was tun, wenn jemand mit einer allergischen Reaktion kollabiert? Das richtige Verhalten bei einem allergischen Schock kann Leben retten.
Impfempfehlungen gelten zumeist für alle Menschen, jedoch sind manche Impfungen, wie z.B. Impfungen gegen Grippe und Pneumokokken vor allem für Menschen mit Asthma oder COPD unter Umständen lebenswichtig. Denn eine echte Grippe oder Influenza ist im Gegensatz zu Schnupfen,...
Wenn physikalische Reize wie Kälte, Wärme, Druck, Reibung oder Licht die Quaddeln hervorrufen, spricht man von einer physikalischen Urtikaria bzw. physikalischen Nesselsucht. Die physikalische Urtikaria bildet eine größere Gruppe mit mehreren Untererkrankungen. Der gemeinsame Nenner dieser Unterkrankungen ist, dass...

Die Druckurtikaria

0
Die (verzögerte) Druckurtikaria führt nach Druckbelastung (konstanter, senkrecht einwirkender Druck) mit vier bis acht Stunden Verzögerung zur Ausbildung tiefliegender, oft schmerzhafter Schwellungen, die zwischen 8 und 48 Stunden bestehen bleiben können. Auslöser & Symptome Als Ursache einer chronischen spontanen Urtikaria...
Zu den häufigeren physikalischen Urtikariaformen gehört die Lichturtikaria oder auch solare Urtikaria. In der Bevölkerung als „Sonnenallergie“ bezeichnet. Bei der Lichturtikaria entstehen die für die Urtikaria typischen Quaddeln und der Juckreiz nach Einwirkung von Licht, insbesondere Sonnenlicht. Frauen sind...

Urtikaria Factitia

0
Das Wort „factitia“ stammt aus dem lateinischen und ist vom Wort „facere“ abgeleitet, was „machen“ bedeutet. Die Urticaria factitia ist also eine „gemachte Urtikaria“. Die Urtikaria factitia entsteht durch reiben, kratzen oder scheuern an der Haut. Betroffen sind vor...

Die Kälteurtikaria

0
Die Kälteurtikaria, oft auch als „Kälteallergie“ bezeichnet, ist eine Sonderform der chronischen induzierbaren Urtikaria und der physikalischen Urtikaria. Unter den physikalischen Urtikariaformen ist die Kälteurtikaria mit etwa 15 Prozent nicht selten. Frauen sind etwa doppelt so oft betroffen...

AKTUELL