Start Autoren Beiträge von Redaktion

Redaktion

146 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE
Patienten mit Asthma oder allergischer Rhinitis (Heuschnupfen) haben ein höheres Risiko, Nasenpolypen zu bekommen. Aktuellen Studien zufolge fanden sich bei 25 Prozent der Asthmatiker und 23 Prozent der Heuschnupfenpatienten Nasenpolypen. OA Dr. Martin Bruch, Facharzt für HNO, Ordensklinikum der...
Es ist wissenschaftlich belegt, dass ein adäquater Vitamin-D-Spiegel Infektions- und Autoimmunerkrankungen entgegenwirkt. Das Sonnenvitamin wirkt immunmodulierend, stärkt das Immunsystems – und lindert überschießende Entzündungsreaktionen. Dies scheint einen positiven Einfluss auf die Ausprägung allergischer Erkrankungen, die sich durch ausartende Immunreaktionen...
Covid-19 und die weltweiten Konsequenzen brachten viele Neuheiten und Unsicherheiten – insbesondere wenn Menschen bereits von einer Atemwegs­erkrankung betroffen sind. Dr. Marc Nairz-Federspiel, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, beschreibt die drei großen seelischen Herausforderungen dieser Pandemiezeit – Angst,...
Der Gesundheitssprecher der Grünen, Ralph Schallmeiner, sieht die Gefahr einer vermehrten Asthmaanfälligkeit, da Faktoren wie die gestiegene psychische Belastung oder auch Bewegungsmangel die Verbreitung der Krankheit begünstigen könnten. „Asthma bronchiale“ ist eine der weltweit häufigsten Atemwegserkrankungen. Sie führt zu...
„Weniger Barrieren – mehr Wien“ ist eine breit angelegte Befragungsaktion. Ziel ist, die Lebens­qualität von Menschen mit Behinderung oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu verbessern. Der Fonds Soziales Wien führt gemeinsam mit dem Frauenservice Wien (MA 57) über den Sommer bis in...
Im medizinischen Alltag haben Ärzte oft zu wenig Zeit für genaue Erklärungen. Zudem werden nicht selten medizinische Begriffe verwendet, die für Laien unverständlich sind. Aber Verständnis und Mitsprache im Arztgespräch fördern erwiesenermaßen die bessere Einhaltung der Therapie und die...
Biologika sind hocheffektive und nebenwirkungsarme Wirkstoffe und werden bei schwerem Asthma bronchiale eingesetzt. Sie werden vor allem verwendet, wenn das Asthma unkontrolliert ist, also trotz Einsatz der herkömmlichen Therapie weiterhin Symptome auftreten. Univ.-Prof. Dr. Marco Idzko, Leiter der Klinischen...
Beim Welt-Asthma-Tag, heuer fällt er auf den 5. Mai, wird jedes Jahr ein anderer Aspekt der Atemwegserkrankung in den Mittelpunkt gerückt. Der diesjährige Fokus liegt auf der Aufklärung weit verbreiteter Missverständnisse und Mythen. Im Zuge des Welt-Asthma-Tages wird unter anderem...

Was sind Bronchiektasen?

0
Abbildung: European Lung Foundation Starker Husten mit einer großen Menge an schleimigem Auswurf kann auf COPD, Asthma oder eine Bronchiektasie hinweisen. Unbehandelt kann eine Bronchiektasie zu einer schwerwiegenden Schädigung der Lunge führen. Bei einer gut kontrollierten Erkrankung ist aber auch...
Der Klimawandel lässt auch Pollenallergiker nicht kalt. Der Temperaturanstieg verlängert die Pollensaison, die steigende Luftverschmutzung stresst Menschen und Pflanzen, wodurch unter anderem mehr Pollen produziert werden. Hilfe gibt es in Form der allergenspezifischen Immuntherapie (Allergie-Impfung). Aufgrund des Klimawandels ist in...

AKTUELL