Atmen ist für uns selbstverständlich und selten denken wir daran, wann und wie wir atmen. Meistens wird es uns erst dann bewusst, wenn durch physische oder psychische Erkrankungen Probleme auftauchen und das Atmen schwer fällt. Schon aus dem täglichen Leben kennen wir Redewendungen, die deutlich unsere Befindlichkeit in Verbindung mit dem Atem beschreiben: „Mir bleibt die Luft weg“; „Mir stockt der Atem“; „Den Atem anhalten“; oder der bekannte „Kloß sitzt im Hals“. Es ist auch durchaus der Eindruck möglich, dass uns eine Person „die Luft zum Atmen nimmt“.

Bei diesem Training wird an drei Schwerpunkten gearbeitet:  

  • Atmung
  • Haltung
  • Stimme

Was kann durch das Training verbessert werden, was kann man erwarten?

  • Der Umgang mit der Luft wird sich verbessern.
  • Durch verschiedene Entspannungsübungen kann man besser Ruhe bewahren und man kommt nicht durch falsches Atmen in Atemnot oder Panik.
  • Psychogene Ursachen bekommt man besser in den Griff.
  • Die Haltung wird sich verbessern, ebenso der Umgang mit der Krankheit; man traut sich viel mehr zu.
  • Die Befindlichkeit wird aufgehellt.
  • Wir haben auch schon erlebt, dass teilweise Medikamente reduziert oder abgesetzt werden konnten.
  • Die Stimme verbessert sich, wird kräftiger ohne Überanstrengung.
  • Durch bestimmte Übungen kann das Sekret besser ausgehustet werden.

Leitung: Mag. Irmtraud Löwy, Atempädagogin
Dauer: 5 Einheiten á 50 min (Einzelstunden)
Kosten: Für Mitglieder 150,- Euro, für Nichtmitglieder 200,- Euro
Kursort: Altgasse 8 – 10, 1130 Wien

Das Training findet einmal pro Woche statt und dauert ca. 50 Minuten. Übungen, die gut beherrscht werden, können auch allein geübt werden.

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie finden derzeit keine Veranstaltungen statt!

Informationen: Telefonische Anfragen unter der Wiener Telefonnummer 01/330 42 86
Anmeldung: Sie können sich entweder per E-Mail oder gleich mit unten stehendem Online-Anmeldeformular anmelden.

Online-Anmeldung: Einfach gewünschte Veranstaltung im Online-Anmeldeformular auswählen. Alle Felder ausfüllen und bestätigen. Nach erfolgreicher Anmeldung erscheint die Zeile „Anmeldung erfolgreich übermittelt“. Danach erhalten Sie eine Mail mit Ihrer Anmeldung zugeschickt. Falls dies nicht der Fall sein sollte, schicken Sie uns bitte zur Sicherheit eine Mail mit Ihren Anmeldedaten an office@lungenunion.at, damit wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen können.